401: Holocaust Handbooks / Handbücher

This series of thorough revisionist university-style studies on the Holocaust is my brain child, and I am glad to see it thrive even after I dropped out due to my arrest back in 2005. To learn more about it, please visit its wonderful website and marvel at the beauty, the depth, the convincing power and the accuracy of these studies!

Diese Webseite existiert übrigens auch in deutscher Sprache, wobei jedoch (noch) nicht alle Bücher in deutscher Sprache vorliegen.

Groundbreaking Research Books on the Biggest Taboo of the Western World

Holocaust Handbooks

This ambitious, growing series addresses various topics of the infamous “Holocaust” of the WWII era. Most of them are based on decades of archival research in archives all over the world. They are heavily footnoted and referenced. In contrast to most other works on this issue, the tomes of this series approach its topic with the necessary profound academic scrutiny and a critical attitude. Any Holocaust researcher ignoring this series will remain oblivious of the most important research results in the field.

These books are designed to have the power to both convince the common reader as well as academics in this field. And it is very successful with this approach: Ever since its inception, this prestigious series has gained the attention of many western historians and of several opinion leaders worldwide. The final goal is to eventually tip the academic scale, so that academia will start doing its duty: to demand and pursue public scrutiny of this most influential topic of all western societies. Because as long as academics don’t do this, the media and politicians certainly won’t do it either.

Learn more about the Holocaust Handbook Series.


Bahnbrechende Forschungsbücher über das größte Tabu der westlichen Welt

Holocaust-Handbücher

Diese ehrgeizige, wachsende Serie behandelt verschiedene Themen des berüchtigten “Holocaust” der Ära des Zweiten Weltkrieges. Die meisten dieser Bücher basieren auf jahrzehntelangen Forschungen in Archiven auf der ganzen Welt. Sie sind mit vielen Anmerkungen und Quellennachweisen versehen. Im Gegensatz zu den meisten Arbeiten zu diesem Thema behandeln die Werke dieser Serie ihr Thema mit der notwendigen tiefgehenden akademischen Gründlichkeit und einer kritischen Einstellung. Jedem Holocaust-Forscher, der diese Serie ignoriert, werden die wichtigsten Forschungsergebnisse auf diesem Feld unbekannt bleiben.

Diese Bücher sind angelegt, um sowohl den durchschnittlichen Leser zu überzeugen wie auch den auf diesem Gebiet tätigen Wissenschaftler. Mit diesem Ansatz ist diese Serie sehr erfolgreich: Seit ihrer Gründung hat diese renommierte Serie die Aufmerksamkeit vieler westlicher Historiker und weltweit einiger Meinungsführer erregt. Das Ziel ist es, letztlich die akademische Waage zum Umschlagen zu bringen, damit die akademische Welt endlich anfängt, ihre Pflicht zu erfüllen: eine öffentliche Untersuchung dieses einflussreichsten Themas aller westlichen Gesellschaften zu verlangen und durchzuführen. Denn solange die Akademiker dies nicht tun, werden es die Medien und die Politiker bestimmt auch nicht tun.

Erfahren Sie mehr über die Serie Holocaust Handbücher.