Über Menschenrechte – oder den Mangel daran

Hier habe ich einige Artikel ausgehängt, die ich im Laufe der Jahre zum Thema Menschenrechte verfasst habe – hauptsächlich aber nicht ausschließlich mit dem Augenmerk auf Deutschland.

Wo liegt Absurdistan?

Deutschland ist ein merkwürdiges Land. Wenn man in diesem Land erfolgreich sein will, zeigt man besser nicht die Landesfahne, singt nicht die Nationalhymne und erklärt auch nicht, dass man ein Patriot ist. Denn ein Patriot zu sein bedeutet, ein Nationalist zu sein, was in gefährlicher Nähe zu den Nazis ist, was gleichbedeutend ist mit dem fleischgewordenen Teufel. Es gibt noch mehr Dinge, die anderswo als normal gelten, die man in diesem Land aber besser unterlässt, weil man sich sonst schneller im Gefängnis wiederfindet, als man denken kann…

Seite anzeigen »

Zensur in Deutschland? Niemals! Es sei denn…

Deutschland ist stolz auf seine Ersatz-Verfassung namens „Grundgesetz,“ das feierlich eine breite Palette an Bürgerrechten garantiert, darunter auch die Meinungsfreiheit. Aber wussten Sie, dass dasselbe Recht im jenem Absatz gleich wider völlig aufgehoben wird, der dem folgt, der diese Garantie ausspricht: „Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, […].“ Im Jahre 2009 entschied das Bundesverfassungsgericht, dass sogar nicht-allgemeine Gesetze akzeptable sind, die bestimmte Meinungen aufs Korn nehmen. Mit anderen Worten: In Deutschland kann alles verboten werden, solange man den Einfluss und die Macht hat, dies zu tun. Als Auswirkung dessen werden in Deutschland viele Bücher verbrannt und Autoren inhaftiert…

Seite anzeigen »

Internetzensur

Das Internet wird auf die Masseninstruktionwaffe genannt. Kein Wunder, dass die Regierenden versuchen, dieses anarchistische Medium unter Kontrolle zu bringen. Hier erfahren Sie, was die Europäer diesbezüglich tun: Zensur, schlicht und einfach.

Seite anzeigen »